Terrassendielen

Holz im Garten ist mehr als nur eine Modeerscheinung. Sie ist das Symbol eines Lebensgefühls. Selbst in den heißesten Stunden des Tages können Sie auf einer nach Süden ausgerichteten Terrasse noch barfuss laufen. Im Winter erträgt sie Jahr für Jahr Regen und Schnee, um Ihnen im Frühjahr wieder für schöne Stunden zur Verfügung zu stehen.


Holz

Wood Plastic Composite


Wir führen folgende Holzarten, die für den Einsatz im Außenbereich geeignet sind:


Lärche
Thermoesche und Thermotanne
Bangkirai


 

Durch die Einwirkung von UV-Strahlen bzw. der Witterung verändert sich die Farbe der Hölzer und es bildet sich eine angenehme silbergraue Patina. Eine Verzögerung der Vergrauung kann man durch Behandlung mit pigmentierten Ölen und Lasuren hinauszögern bzw. bei regelmäßiger Behandlung (1-2 x jährlich) auch in der gewünschten Farbe erhalten.

 


Thermoesche

Thermoesche

Bei der thermischen Behandlung wird das Holz über einen längeren Zeitraum Temperaturen bis zu 250°C ausgesetzt. Dadurch wird das Holz beständiger gegen Pilze und Holzschädlinge und Wasser kann nur mehr eingeschränkt aufgenommen werden. Thermoholz ist wesentlich dimensionsstabiler als unbehandeltes Holz.

WPC

Wood Plastic Composite

Die WPC-Terrassen bestehen im Gegensatz zu Holzterrassen aus hochwertigem Polypropylen und mindestens 50 % Holzfasern. Diese Materialkombination aus Holz und Polymer wird Wood-Plastic-Composite, kurz WPC, genannt. Durch die Beimischung von Holzfasern zu Polypropylen, werden die positiven Eigenschaften von Kunststoffen und Holz vereint.

 

WPC-Terrassendielen sind in folgenden Farben erhältlich:

Naturbraun
Nussbraun
Basaltgrau
  Home  |  Impressum  |  AGB  |  Öffnungszeiten  |  Anfahrt